Donnerstag, 13. März 2014

FrühlingsRUMS

...heute gibt es ein sehr frühlingshaftes RUMS...



...bei dem Bomben-Ich-bin-schon-fast-Sommer-Wetter
mit dem wir hier in den letzten Tagen verwöhnt wurden,
hat es mir in meinem grünen Daumen gejuckt und
ich habe die Gartensaison 2014 eingeläutet...


...als erstes verschwinden dann die schlimmsten braunen
Überreste vom letzten Jahr, aber gleich als nächtes
werden Hornveilchen und Perlhyazinthen in Töpfe und
Körbchen gepflanzt. Dazu gab es wieder neue
Mooskugeln und Kränze. Vertikutieren gehört leider nicht
so zu den geliebten Gartenarbeiten bei uns, da unser Rasen
bei dem ersten Sonnenstrahl von Kindern beturnt wird.
Deshalb habe ich immer Moos im Überfluss zum Dekorieren
zur Verfügung...





















...aus Korkenzieher Weide habe ich noch Kränze gewunden,
der Große umrandet meine (von einem lieben Menschen
selbst gebaute) Krone und drei Kleine schmücken mein
"Handtäschchen" (ebenfalls von dem lieben Menschen)
und Körbchen und betten Mooskugeln...




















...während ich jetzt neben meinen Hornveilchen in der Sonne
meinen Kaffee geniesse, schmiede ich schon mal Pläne für
meinen Garten. Zwei Beete habe ich mir dieses Jahr vorgenommen.
Sollte das tolle Wetter so bleiben, dann könnte ich das schaffen...



...da dieses Blumen und Deko-Zeugs ja hauptsächlich für mich
ist (Herrn kleines Glück und den beiden kleinen Damen ist
es immer herzlich egal, wenn irgendwo was wächst, was man
nicht essen kann...), schicke ich es schnell zu RUMS...



BIWYFI # 101

...heutiges Thema des BIWYFI : "Frühlingsgefühle"...

...hey Leute, das Wetter, das dort momentan draußen
herrscht, fühlt sich nicht nur nach Frühling an,
das ist schon ein kleiner Sommer!...


...ok, morgens ist es noch recht frostig, aber
ab Vormittags hat die Sonne richtig Kraft...

...innerhalb von ein paar Tagen ist die Natur explodiert...


...nackte, kahle Zweige tragen heute Grün,
beim Fahrradfahren muss man aufpassen, dass
man nicht mit dicken, flauschigen Hummeln kollidiert...


...die Vögel (mit denen ich ja seit gestern noch ein 'Hühnchen'
-hah, klasse Wortwitz- zu rupfen habe) wetteifern ala
DSDS um den Preis für das beste Gesangstalent...

...alle wachen und tauen so langsam wieder auf
und das fühlt sich herrlich an...

...so kann es BITTE noch etwas bleiben...

...noch mehr "Frühlingsgefühle gibt es bei Nic...

Mittwoch, 12. März 2014

12 von 12 im März

...schon zum 3. Mal in diesem Jahr
haben wir den 12. Im nächsten Monat
befinden wir uns dann schon mitten in den Osterferien...

...Der heutige Mittwoch beginnt wieder mit strahlendem Sonnenschein,
ein herrliches Wetter haben wir hier die letzten Tage...

...ich brauche nur eine der jungen Damen wecken,
die andere spaziert von ganz allein ins Bad.
Beim Zähne putzen dann die alltägliche Frage:
"Mit oder ohne Fluorid?"


Ich bin total verunsichert, wegen den Berichten in den letzten
Wochen. Hab bisher immer zur Pasta mit dem organischen Aminfluorid
gegriffen und dachte damit pflegen wir schon besser als mit herkömlicher
Pasta, aber nun ganz ohne?!? Fragt man vier verschiedene
Ärzte, bekommt man vier verschiedene Antworten,
das erleichtert einem die Entscheidung nicht wirklich, habt ihr Tipps?


...Auf unserem (Fuss)Weg zur Schule und anschließend zum
Kindergarten, spazieren wir durch einen kleinen Park.
Ich freue mich noch darüber, wie schön die Vögel heute morgen
schon singen, dabei haben sie mich ausgelacht!!!
Ein hinterhältiger Luftangriff! Na, wartet ihr Piepmätze,
wir sprechen uns im Winter wieder, wenn ihr bei mir am
gratis Vogelfutter-Fly-In bettelt...


...Auf dem nach Hauseweg mache ich noch halt auf dem örtlichen
minikleinen Wochenmarkt und freue mich, dass ich nach der Fluorfrage
wenigstens Plastik frei Einkaufen kann. Und freue mich nebenbei über
die Preise, im Supermarkt hätte ich für den Einkauf deutlich mehr bezahlt
(Äpfel für nur -,70 € das Kilo) und kann nebenbei noch nett mit dem
Landwirt und der Standhilfe plauschen...


 ...zu Hause dann erst mal Coffein mit viel Milch und Schaum
gemischt...


...und auch heute wieder Hausarbeit, heute ist eine deutliche
Reduzierung der Schutzwäscheberge geplant, öfffz...
...zur Aufmunterung noch die Blümchen gießen...


...dann will die jüngste Dame auch schon wieder aus dem
Kindergarten abgeholt werden. Zur Stärkung für den laaaannngen
Nachhauseweg (ca.500 m!) gibt es noch ein Minikäsebrötchen...


...Mittagessen: heute soll es dies hier geben, mmmh!...


...und so sieht dann die Realität in meiner Pfanne aus, hmmm?...


...Nachmittags hole ich die große Dame von der Schule ab und
es geht gleich weiter zum Kinderarzt, als Ersatz für die
verdiente Tapferkeitsmedallie gibt es Glitzer-Flügel-Pferdchen...


...und für Mutti zwei neue Mikrofaser Fenstertücher, mein Altes hat
leider ein Loch und jetzt habe ich günstigen und funktionierenden
Ersatz...


...(Bild 12 folgt noch)...

Vielen Dank fürs Anschauen, mehr 12 von 12 gibt es wie
immer gesammelt bei Caro...

Donnerstag, 6. März 2014

mein neues Schlüsselband, eine tolle Erfindung und sattes Grün

...heute ist wieder Donnerstag...
...das heißt es RUMSt wieder...

...endlich auch wieder bei mir, ich hatte schon Entzugserscheinungen *gg*
Die letzten zwei Mal habe ich ja "geschwänzt"
(bei 8/14 war ich -mal wieder- krank
und beim letzten Mal war ich einfach zu spät dran :-S)...




...zu meiner neuen Lieblingstasche (die ich euch schon
gerne am letzten RUMS gezeigt hätte) habe ich mir noch
ein einfaches Schlüsselband genäht.
Wieder so ein Selbermacher-Must-Have...

...aus dickem Filz und "my aunties" Webband...




...bei der Gelegenheit konnte ich endlich meinen neuen
Rollschneider testen und ich bin begeistert, total tolle Erfindung!!!
Den hat der Weihnachtsmann mir unter
den Baum gelegt ♥ Beim Kaffeeröster gab es jetzt eine
kleine A3 Schneidematte, die ich mir gegönnt habe. 
Eigentlich habe ich mir in dem großen Internetkaufhaus eine
große A1 Schneidematte ausgekuckt und mir deshalb zum Geburtstag
einen Gutschein vom "großen A" gewünscht. Die Matte ist aber leider
erst wieder ab April lieferbar. Aber die Kleine ist sehr praktisch
für kleine Zuschnitte, schnell mal rausgeholt und auch
schnell wieder verstaut - ich habe ja noch keinen festen Nähplatz...




...und außerdem habe ich mal die Schlüssel an meinem Bund
aussortiert, tzzz, da war u.a. noch ein Fahrradschloß-Schlüssel
dran, zu meinem Rad, das mir vor Jahren in Hannover
abhanden gekommen ist - mein altes, selbst bunt lackiertes
Bauernrad *schnief*...


...lange Rede kurzer Sinn, das Schlüsselband ist nur für
mich und deshalb schick ich es schnell rüber zu RUMS...

...und weil meine neue Schneidematte so schön Grün
ist schicke ich sie zu Nic und BIWYFI "Farbpalette : Grün"
Übrigens gibt es das Fotoprojekt heut zum #100. Mal -
Happy BIWYFI-Day, Nic...

...P.S. hier gab es heute noch mehr Grün im Garten...


 ...tolle Farbe und ohne Chemie, sondern ganz natürlich...

Mittwoch, 5. März 2014

Kosmetiktäschchen die zweite...

...Anfang Januar habe ich mir dieses
Kosmetiktäschchen genäht...

...einer Freundin gefiel es sehr gut...


...und weil sie ja passender Weise kurz darauf
Geburtstag hatte und nun zur Kur fährt,
war klar, dass noch ein Zweites entstehen musste...



...diesmal klappte es auch viel besser
mit dem Reißverschluss und dem Wenden
(ich bin ja lernfähig *gg*)...


...da Rosa, Pink und Co nicht so zu ihren
Lieblingsfarben gehören, habe ich mich
für ein schönes leuchtendes Türkis entschieden...



...die Farbe verbinde ich ja immer mit Sommer am Meer...



...also kam noch ein Duschgel mit sommerlichem Duft
von meiner Lieblingskosmetik-Firma hinein...

...ja, schenken ist toll :-) ...