Donnerstag, 31. Januar 2013

Du hast die Haare schön... ( das Haarspangen DIY )

Vor über einer Woche hatte ich es ja bei Facebook schon angekündigt- ein DIY ( Do It Yourself ) für die Mädelsmuttis unter euch. Süße Haarspangen und Zopfgummis mit Stoffblümchen, denn die können die kleinen Damen nicht genug haben...oder?
Endlich habe ich mal die Zeit dafür gefunden. Das kleine Volk schläft und der Mann ist einen Abend außer Haus... :-)

Hier war aber in den letzten Tagen auch immer was los: herrliches Winterwetter, liebe Geburtstage, Vorbereitungen für die nächsten Geburtstage, kranke Kinder, Vorbereitungen fürs Faschingskostüm, ... und all die Dinge, die sonst noch täglich anstehen...

So jetzt geht´s aber los-habt ihr Lust?



Ihr braucht:

ein paar Stoffreste
ein paar Knöpfe
einfache Haarspangen und Zopfgummis
Nähgarn
eine Nähnadel
eine Schere
einen Becher oder eine Tasse
einen Stift
und evtl. eine Heißklebepistole (bei mir ist mal wieder der Kleber alle-also verzichte ich hier drauf :-S )
 


Ihr such euch ein passendes Stück Stoff aus. Mit Hilfe des Bechers malt ihr einen Kreis auf den Stoff. Dann schneidet ihr ihn aus...wenn ihr mögt, könnt ihr das auch gleich mehrmals und in verschiedenen Größen tun... :-)





Nun brauch ihr Nadel und Faden. Schlagt die Außenkante eures Stoffkreises ganz knapp nach innen und näht mit einfachem Heftstich und doppeltem Faden einmal um den Kreis...





Seid ihr wieder am Anfang angekommen, zieht ihr den Faden vorsichtig Stück für Stück zusammen bis nur noch eine kleine Öffnung bleibt und verknotet die Enden...nun sieht eurer Stoffstückchen aus wie ein kleiner Beutel. Dreht die Öffnung nach oben und drückt den Beutel platt, nun sieht es schon fast aus wie kleine eine Blume.












Mit dem Restfaden nähe ich jetzt nochmal die inneren Falten fest zusammen und vernähe ihn. Jetzt sind die Stoffblüten schon fast fertig. ( Die werden auch JoJos genannt-weitere Anleitungen dafür gibt´s z.B. von Farbenmix oder in den Büchern von Tilda).

 


Nun nehmt ihr euch einen hübschen, passenden Knopf und legt ihn direkt über die Öffnung der Stoffblume und näht ihn fest. Wenn ihr mögt, nehmt ihr zwei unterschiedlich große Stoffkreise und legt die übereinander, dann wieder den Knopf auf die Öffnung legen und alles zusammen festnähen (für die Zopfgummis finde ich das sehr schick).










Sooo....
Könnt ihr noch? Oder braucht ihr ne kleine Pause... ;-)


(mmmh, Lieblingsschoki) wir sind aber auch gleich fertig....




Habt ihr eine Heißklebepistole zu Hand, dann klebt die fertigen Stoffblümchen auf das hintere Ende der Haarspange, habt ihr leider keine zur Hand, dann müsst ihr sie per Hand festnähen. Sieht zwar von hinten nicht so schicki aus, aber wer kuckt schon hinten?
(Hmm, ich kucke doch hinten drauf, werd sie bei Gelegenheit doch noch kleben)




An das Zopfgummi müsst ihr die Blümchen auf jeden Fall nähen, kleben hält hier nicht so lange.

Sooo...tada...wir sind schon fertig!!! Die sind doch schnuckelig geworden, oder?
Und die hat nicht jeder auf dem Kopf.




Und die große Tochter hat jetzt wieder ein neues Paar an ihrem Haarspangen-Zuhause...




Sollte man jetzt kein eigenes kleines oder großes Töchterchen zur Hand haben, dann kann man die Spangen auch ganz toll verschenken, an Töchter der Verwandtschaft oder der Bekanntschaft. Und wenn man die Blümchen an eine Broschennadel näht, könnte man die auch an eine liebe Freundin oder die Omi verschenken. Oder natürlich an die eigene Tasche pinnen oder an die Mütze, die Bluse, den Schal...wohin ihr mögt :-)

Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Spaß beim nachmachen!
( Vielleicht mögt ihr mir ja auch ein Bildchen vom Ergebnis schicken )  :-)
Oder ihr mögt dies hier teilen und Anderen zeigen...
( vielleicht machen die es dann nach und schicken mir vielleicht ein Bildchen...)
auf jeden Fall würde mich das glücklich machen ;-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen